Veranstaltungsdetails

Corona hat die Arbeitswelt umgekrempelt. Die Anwesenheitspflicht hat sich aufgelöst, empathischer Führungsstil wurde zum echten Wettbewerbsvorteil und eine krisenfeste Arbeitskultur überlebensnotwendig. Wir können nicht wissen, wie die Zukunft nach Corona aussehen wird – aber genau das verleiht uns auch einen Spielraum.

Im Rahmen des HR Cafés stellt Britta Redmann, Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin), Director Corporate Development & HR,
VEDA GmbH
, ein Konzept für das hybride Arbeiten vor, das gerade bei der VEDA implementiert wird. Folgende Fragestellungen werden dabei diskutiert:

  • Rahmenregelungen vertraglich und betriebliche Vorgaben
  • Zusammenarbeit in den Teams
  • Technische Ausstattung
  • Raumausstattung
  • Retrospektiven alle 3 Monate

Im Fokus der Veranstaltung steht neben dem Vortrag der Austausch zwischen den Teilnehmer:innen.

Jetzt anmelden
Um Anmeldung bis zum 16. Aug. 2021 wird gebeten.

Auf einen Blick

18. Aug. 2021 , 09:00 - 10:30 Uhr
Zoom
Nur für Mitglieder
Für Mitglieder kostenlos

Melden Sie sich jetzt an

Auf dem Weg in ein hybrides Arbeiten – Wie KMU die Arbeitswelt in der Post-Corona-Zeit gestalten

Mittwoch, 18. Aug. 2021 , 09:00 - 10:30 Uhr
Zoom
Für Mitglieder kostenlos
Jetzt anmelden
Um Anmeldung bis zum 16. Aug. 2021 wird gebeten.